Was die Studien über Biopsieschmerzniveaus sagen


Was die Studien über Biopsieschmerzniveaus sagen

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Sie haben konsequent festgestellt, dass der Schmerz minimal ist und in nur einer Minderheit der Fälle auftritt. Die Schmerzen waren im Allgemeinen post-procedural und an der Injektionsstelle. Die Menschen berichteten nur in 0,34% der Zeit mittelschwere oder starke Schmerzen und als geringfügige Komplikation in 12,9% der Fälle. Leichte Schmerzen waren die häufigste geringfügige Komplikation. Niedriger bei Medikamenten als die in der Placebo -Gruppe. Es gab keinen Unterschied in den beiden Gruppen 1 Stunde oder 24 Stunden nach dem Eingriff. In beiden Gruppen gaben 94% der Patienten an, dass sie bereit wären, sich erneut dem Verfahren zu unterziehen. Zusätzliche Schmerzmittel erfordern. Von diesen waren 10,5% weiblich und 5,9% männlich. Studien haben durchweg gezeigt, dass Frauen bei der Leberbiopsie etwas mehr Schmerzen haben als Männer. Nadel in die Leber. Vor der Biopsie werden sie ein Lokalanästhetikum auf den Biopsiebereich anwenden. Dieses Anästhesie wird den Bereich betäuben und kann zu einem vorübergehenden brennenden Gefühl führen. Während des Eingriffs sollte keine Schmerzen vorhanden sein.

Der Arzt kann auch ein Beruhigungsmittel liefern. Dies ist etwas, was eine Person möglicherweise mit einem Arzt besprechen möchte, wenn sie sich während des Eingriffs ängstlich macht. Bleiben Sie mehrere Stunden im Krankenhaus oder in der Klinik zur Überwachung. Während dieser Zeit wird das chirurgische Team sein Schmerzniveau überwachen.

ärztlich vorgeschriebene oder rezeptfreie (OTC) Schmerzmittel reichen normalerweise aus, um die Erleichterung zu liefern, die sich zu Hause erholen kann. Die Menschen erholen sich schnell von einer Leberbiopsie ohne Komplikationen. Es kann etwa 1 Woche lang Schmerzen auf der Seite der Biopsie geben. Eine Biopsie kann nicht aus dem Krankenhaus nach Hause fahren und müssen eine weitere Transportmethode für die Rückkehr nach Hause veranlassen. Komplikationen. Zu einer Leberbiopsie gehören:

  • Schmerzen oder Blutergüsse an der Injektions- oder Inzisionsstelle
  • Blutungen an der Inzisionsstelle
  • Infektion an der Biopsie Site
  • Lunge zusammengebrochen, wenn die Nadel den Pleuraraum durchbohrte, die Hohlraum zwischen der Lunge und unter der Brustwand
  • Hemothorax, wenn sich im Pleura -Raum Blut aufbaut
  • Die Punktion von anderen Organen außer der Leber

Wenn eine Person eine Leberbiopsie hatte und die folgenden Symptome erlebt, sollten sie sofort Pflege suchen:

  • Schwindel
  • Blutungen von der Inzisionsstelle
  • Bauchschwellung oder Blähung
  • Schwellung oder Rötung bei der Inzision
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Brustschmerzen
  • Erhöhte Bauchschmerzen
  • Probleme beim Atmen

Zusammenfassung

Eine Leber Biopsie ist ein Test, den Ärzte durchführen, um die Gesundheit des Lebergewebes zu überprüfen. Sie machen einen Einschnitt entweder auf der rechten Seite des Oberkörpers oder des Hals und geben eine Nadel oder Röhre in die Leber.

Der Arzt oder das chirurgische Team sendet dann eine Probe des extrahierten Lebergewebes zur Analyse in ein Labor. es ist im Allgemeinen mild. Vor dem Eingriff taub die Haut mit einem Anästhetikum, was bedeutet, dass die Person keinen Schmerz verspürt. Das einzige Gefühl während des Verfahrens sollte Druck sein. Diese Symptome sollten jedoch bei verschreibungspflichtigen oder OTC -Schmerzmittel mild und kontrollierbar sein.

Hilft ein Paraffin -Wachsbad Arthritis?

Die Wärme erweitert die Blutgefäße, verbessert den Zirkulation und lindert Schmerzen und Steifheit. Ärzte empfehlen manchmal Paraffin -Wachsbäder für Menschen mit Arthritis in Händen oder Füßen, um die Steifheit zu verringern und Schmerzen zu lindern. Es gibt auch Schritt-für-Schritt-Anweisungen für ein Paraffin-Wachsbad und die Ausrüstung, die eine Person benötigt.

Was ist ein Paraffin -Wachsbad?

Das warme, geschmolzene Wachs hilft, die Muskeln zu entspannen, die Gelenksteifheit zu verringern und Schmerzen zu lindern. Es ist ein Nebenprodukt der Erdölindustrie. Die optimale Temperatur für ein Paraffinbad beträgt 51,7 ° C. Verschiedene Behandlungen. Die Arthritis Foundation empfiehlt eine Wärme -Therapie, um steife Gelenke zu entspannen, und die Verwendung eines Paraffin -Wachsbades ist eine Art Wärme -Therapie. betroffene Gelenke. Mit einer besseren Zirkulation entspannen sich steife Muskeln, was Gelenkschmerzen erleichtert. Es gibt über 100 Arten, aber Arthrose ist die häufigste und wirkt sich häufig auf die Hände aus. Bad

Die amerikanische Gesellschaft für die Operation der Hand (ASH) erklärt, dass das Eintauchen der Hand in warmes Wachs und das Wickeln in ein Handtuch eine tiefe, feuchte Hitze erzeugt. Die Hand der Person entspannt sich, wenn sich die Blutversorgung verbessert, und kann arthritische Gelenke Erleichterung bringen. Bad.

Wenn die Hand vollständig bedeckt ist, wickelt die Person sie in einen Plastikfilm oder steckt sie in eine Plastiktüte und ein Handtuch um sie. Die Person entspannt sich dann etwa 15 Minuten lang und lässt die Wärme in die Muskeln eindringen. Sie sind in der Regel temperaturgesteuert und aufhören, sobald sie die gewünschte Temperatur erreicht haben. Viele sind budgetfreundlich und sind häufig in Drogerien erhältlich. Wenn das Wachs jedoch zu heiß wird, kann es die Haut verbrennen, sodass die Menschen die Temperatur mit einem Thermometer überprüfen müssen Fangen Sie Feuer. Paraffin -Wachs

  • Ein Thermometer
  • Plastikfolie oder Plastikbeutel
  • Elastische Banden
  • Kleine Handtücher
  • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem Paraffin-Wachs-Handbad

    Der ASSH empfiehlt die folgenden Schritte, um ein Paraffin-Wachsbad zu haben. Überprüfen Sie, ob die Temperatur 51,7 ° C nicht mehr als 125 ° F ist. Dies hilft, das Wachs nach der Behandlung zu entfernen. t.

  • Wiederholen Sie die Schritte vier und fünf weitere acht Mal, um eine tiefe Wachsschicht aufzubauen.
  • darüber mit einem Gummiband. Wickeln Sie dies in ein kleines Handtuch und entspannen Sie sich ca. 15 Minuten.

  • Entfernen Sie das Handtuch und die Plastikabdeckung.
  • Schälen Sie das Wachs von der Hand weg. Geben Sie das Wachs zur Wiederverwendung in den Reservoir zurück.

    Sicherheit

    Paraffin -Wachsbäder sind eine nichtinvasive Therapie, aber sie sind nicht für alle geeignet. Haben Sie Paraffin -Wachsbäder, noch sollte jemand mit sensorischen Problemen in den Händen oder Füßen.

    Heißes Wachs kann offene Schnitte oder Wunden verschlimmern Akute Verletzung, Schmerzen oder Schwellung. Sie empfehlen in diesen Fällen die Verwendung von Kalttherapien. Verwendet Wachs, das zu heiß ist und die Haut verbrennt. Menschen können dies vermeiden, indem sie die Temperatur mit einem Thermometer überprüfen und das Wachs mit einem Finger testen, bevor Sie die Hand oder den Fuß eintauchen. -Live. Finden Sie Paraffin -Wachsbäder vorteilhaft können die Behandlungen bei Bedarf mehrmals täglich wiederholen. Obwohl die Effekte vorübergehend sind, kann eine Person das Wachs mehrmals wiederverwenden. Dies kann Steifheit und Gelenkschmerzen erleichtern.

    Jeder mit Diabetes, schlechter Zirkulation oder offenen Schnitten oder Wunden sollte vermeiden, ein Paraffin -Wachsbad zu verwenden.

    • Psoriatische Arthritis
    • rheumatoide Arthritis

    hilft Artemisinin bei Krebs?

    Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass dies bei zukünftigen Krebsbehandlungen vielversprechend sein könnte. Keine starken klinischen Studien beim Menschen deuten darauf hin, dass diese Vorteile für uns erstrecken. Die Ermittlung der wahren Auswirkungen der Verbindung bei Menschen erfordert weitere Forschung.

    Was ist Artemisinin?

    Es hat farnähnliche Blätter und gelbe Blüten. Die Menschen haben diese Pflanze normalerweise in traditionellen und homöopathischen Behandlungen für:

    • ein Fieber
    • Bakterielle Infektionen

    Die Weltgesundheitsorganisation (Bakterieninfektionen (Bakterieninfektionen) verwendet (die Weltgesundheitsorganisation ( Wer) empfehlen eine Form von Artemisinin zur Behandlung schwerer Malaria. kann helfen, Krebs beim Menschen zu bekämpfen. bilden freie Radikale im Körper. Freie Radikale sind Verbindungen, die Zellen töten. Krebszellen nehmen viel Eisen ab, was sie möglicherweise viel anfälliger für Schäden durch diese freien Radikale macht. Artemisinin und seine Derivate für Krebs und sie berichteten Folgendes:

    • Mehrere Studien legen nahe, dass Artemisinin und seine synthetischen Formen Krebszellen in Kombination mit einer Chemotherapie abzielen können.
    • Artemisinin kann produzieren weniger Nebenwirkungen als herkömmliche Krebsbehandlungen.
    • Studiengrößen waren tendenziell klein, was bedeutet, dass ihre Ergebnisse weniger zuverlässig sind.
    • Forscher benötigen weitere Studien, um zu wissen, wie sicher Artemisinin für ist Menschen und wie Artemisinin Krebszellen beeinflusst.
    • Sie benötigen auch weitere Studien, um festzustellen, wie Artemisinin mit Krebsmedikamenten interagiert.
    • Die Wirkung von Antimalarials auf Krebs deutete auch darauf hin, dass Artemisinin Ameise haben könnte Icancer -Eigenschaften. In ähnlicher Weise wird darauf hingewiesen, dass es noch nicht genügend Forschungen am Menschen gegeben hat, um die wahren Auswirkungen zu verstehen. Die Autoren berichteten, dass einfache Artemisininverbindungen weniger wirksam sind und schneller abbauen als herkömmliche Krebsbehandlungen. Dies könnte bedeuten, dass Menschen, die diese Therapie in Zukunft anwenden Hoffnungsvoll.

      Wie verwenden Menschen Artemisinin?

      Es kann Kontraindikationen, Interaktionen und langfristige Gefahren geben, die niemand vorhersehen kann. Diese Artemisinin -Behandlung wäre.

    • orale Tabletten
    • Injektionen
    • Cremes oder andere Formen topisch angewendet 4,5 bis 9 Gramm der getrockneten Artem Isia Annua Kraut in kochendem Wasser als Tee -Infusion zur Behandlung von Fieber und Malaria.
    • Andere verwenden 100 bis 200 Milligramm Artemisinin in https://harmoniqhealth.com/de/ Kombination mit anderen Therapien, um die Krankheit zu behandeln. In empfohlenen Dosen kann es für eine Person sicher sein, Artemisinin zur Behandlung von Malaria oder einem Fieber zu nehmen. Ausschlag, nach topischer Verwendung

    • Schwindel
    • In den Ohren klingeln
    • Hörverlust
    • Erbrechen
    • Übelkeit
    • Zittern
    • Leberprobleme

    Wechselwirkungen

    Sprechen Sie mit einem Arzt Andere Medikamente. Forscher arbeiten daran, definitiv zu bestimmen, wie sicher und wirksames Artemisinin als Krebsbehandlung ist. Wissenschaftler untersuchen auch potenzielle Wechselwirkungen und Dosierungen von Arzneimitteln. Frühe Studien weisen auf potenziell positive Ergebnisse hin. Eine Person sollte jedoch nicht versuchen, Artemisinin selbst als Form der Krebsbehandlung zu nehmen.

    Contents